Aartalbahn als Motor der Regionalentwicklung
  • Registrieren

Der Rheingau-Taunus-Kreis beabsichtigt die Reaktivierung der Aartalbahn als Museums- und Tourismusbahn innerhalb seines Kreisgebietes zur Verbesserung der regionalen Wertschöpfung. Der Kreis erwägt in diesem Zusammenhang den Erwerb der Gleisstrecke innerhalb seiner Grenzen (ca. 27 km) und hat entsprechende Finanzmittel dafür vorgesehen. Die Aartalkonzeption untersucht die betriebliche, wirtschaftliche und organisatorische Durchführbarkeit der Reaktivierung und zeigt Strategien und Maßnahmen auf, um die regionale Identität zu stärken und den Tourismussektor nachhaltig zu stabilisieren.

Hier erfahren Sie mehr zur Aartalkonzeption.

Aartalbahnkl

Sie möchten uns etwas mitteilen?






Suchen & Finden